Migrationsberatung erhält den sächsichen Integrationpreis 2021

 

Unsere Kollegin der Migrationsberatung ist gemeinsam mit dem Jobcenter Vogtland gestern im Landtag mit dem Sächsischen Integrationspreis ausgezeichnet wurden! Mit dem Preis werden engagierte Menschen gewürdigt, die einen langen Atem beweisen und gute Ideen umsetzen, damit neu Angekommene sich willkommen und gestärkt fühlen können. Menschen, die Brücken bauen und die Grundlagen unserer Gesellschaft vermitteln, Aktive, die beraten und trösten, aber auch stärken und zur Eigenständigkeit befähigen. Gerade in Pandemiezeiten ist dies keine kleine Herausforderung.
Staatssekretär Sebastian Vogel und der Sächsische Ausländerbeauftragte Geert Mackenroth MdL haben in einer kleinen coronakonformen Feier im Sächsischen Landtag den Sächsischen Integrationspreis verliehen.
Mit dem Sächsischen Integrationspreis 2021 werden das Jobcenter und das Diakonische Beratungszentrum im Vogtland, die Klasse 2b der Rosa-Luxemburg-Grundschule Chemnitz und der Mosaik Leipzig e.V. ausgezeichnet.
Der Preis wird in diesem Jahr zum 12. Mal verliehen. Jeder Preisträger erhält 3.000 Euro für die Fortführung seiner Arbeit.
Gesucht waren Projekte und Initiativen, die sich in den vergangenen zwölf Monaten besonders für die Integration von Migrantinnen und Migranten in die Gesellschaft einsetzten, sie unterstützten, förderten und vorlebten. Ein Schwerpunkt des Wettbewerbs war die Integration unter Pandemiebedingungen. #VonMenschzuMensch
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.