offene Jugendberatung – Mittwoch 13 – 15 Uhr

Für alle Auerbacher:

Du bist unter 26 und derzeit
– auf der Suche nach einer neuen Ausbildung oder Arbeit
– hast Fragen zu BaföG, BAB, Hartz 4
– es ist einfach nur unklar, wie es weiter geht?

jeden Mittwoch zwischen 13 und 15 Uhr sind wir da für dich, auch OHNE Termin.

Wir beraten unabhängig, kostenfrei und anonym zu allen Themen die junge Menschen bewegt – und das seit über 15 Jahren

Ansonsten sind wir auch unter 03744 / 83 12 22 oder 0177/9300742 (auch per WhatsApp) zu erreichen, um individuell einen Termin auszumachen.

Finden könnt ihr uns in Herrenwiese 9a in Auerbach

SAVE THE DATE „Wanderung in den Frühling“ 6. März 2020

Nach einer sehr kurzweiligen Wanderung im Herbst letzten Jahres lädt unsere Familienberatung Auerbach zur zweiten Runde, einer „Wanderung in den Frühling“, ein. Es können alle dabei sein, die aus der Einsamkeit ausbrechen wollen, neue Kontakte suchen oder einfach mal gemeinsam die Natur genießen möchten.

#savethedate #frühling #wanderung #dbzv #diakonie #auerbach #einfachmalraus #naturgenießen #rodewisch #gemeinsamistbesser

das neue Wochenprogramm im Markuskeller steht nun fest

Frohe Weihnacht

In diesem Sinne möchten wir Euch ein frohes, friedvolles und gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für’s neue Jahr wünschen

Vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen, tollen Gespräche und die gewinnbringende Zusammenarbeit.

Genießt das, was Euch geschenkt wird!!!

 

Der Wunschbaum steht wieder im Diafit.

Wer einem Kind einen Wunsch erfüllen möchte,
kann sich im Sportstudio an der Sternenkoppel einen Wunschzettel vom Baum nehmen.
Die Übergabe der Geschenke wird
am 14. Dezember um 13.30 Uhr stattfinden,
deshalb erbitten wir die Abgabe der Geschenke
bis spätestens 12. Dezember in der HErrenwiese 9a im Beratungszentrum Dialog.

Weitere Fragen oder Infos von
unserer Freiwilligenzentrale.
Telefon 03744 831264

#Wunschbaum #diakonie #auerbach #jedentageinegutetat #diafit #wunschzettel #kindernfreudebereiten #weihnachtsmann #herzenssache

HOoHOoHOo


Der Countdown läuft … natürlich auch in den Schulen, in denen die Schulsozialarbeit vertreten ist. Daher haben unsere SchulsozialarbeiterInnen in mühevoller Kleinstarbeit mit den SchülerInnen verschiedene Weihnachtsaktionen ins Leben gerufen. Neben Weihnachtskartenbasteln in ruhiger Atmosphäre und mit Weihnachtsgebäck, werden auch seit gestern fleißig die selbstgemachten Adventskalender geöffnet. Nicht nur die SchülerInnen dürfen sich über kleine Präsente freuen, auch für die LehrerInnen wurde sich etwas überlegt. In der Marienschule Treuen beteiligten sich einige SchülerInnen eifrig am Basteln für einen LehrerInnenadventskalender. Auch Fröbelsterne oder Windlichter können hergestellt und verschenkt werden. Die Schulsozialarbeit wünscht auf diesem Wege allen SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern eine schöne und besinnliche Adventszeit.

Alkohol und illegale Drogen-Verbotene Substanzen holen auf

Artikel der Freien Presse  – 17.09.2019 Alkohol und illegale Drogen-Verbotene Substanzen holen auf (Download)